Newsarchiv

Jahrgang: 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
Monat: Dezember | November | August | Juni | Mai | April | März | Februar | Januar

Neulizenzierungen von Beez und REM
24-12-2008, Autor: KiteMG
AbbildungDer Publischer Beez hat betreits vor knapp einem Monat offiziell verkündet das sie Gundam 00 lizenziert haben. Bisher war jedoch fraglich ob der Anime auch auf deutsch erscheinen wird. Heute allerdings wurde in der AnimaniA bestätigt, dass es auch eine deutsche Version geben wird! Die Veröffentlichung soll im Frühsommer 2009 beginnen. Die 2. Staffel von Gundam 00 läuft derzeit noch im japanischen Fernsehen.

Rapid Eye Movies sichert sich den 2004 produzierten Anime Mind Game. Der zweite Titel den sich REM ergattert hat ist Genius Party Release wird auf Sommer 2009 geplant.

Quelle: AnimaniA Ausgabe 01-02/2009

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Anime Virtual und die Lizenzen: "Vampire Knight"
13-12-2008, Autor: Miki
AbbildungAnime Virtual gab bei der Lizenzierung von Zombie-Loan bekannt, das die Serie in einem Paket mit einer weiteren Serie erstanden haben. Inzwischen gab das Label nun bekannt um was für einen Anime es sich dabei handelte: Vampire Knight! Überraschenderweise wird nicht nur die erste Staffel erscheinen, sondern auch die zweite Staffel mit dem Titel Vampire Knight Guilty, welche derzeit noch in Japan läuft. Die insgesamt 26 Episoden (2 x 13 Episoden) sollen auf 4 Doppel-DVD-Boxen (ähnlich der Ouran High School Host Club-Boxen) erscheinen und neben dem Original mit Untertitel auch eine deutsche Synchronisation bieten. Die erste Box soll voraussichtlich im März 2009 erscheinen!

Der Inhalt:
Yuki und Zero wachen über die Schüler der Cross Akademie, von denen eine Hälfte tagsüber und eine Hälfte nachts unterrichtet wird. Der Grund dafür sind die unterschiedlichen Naturen der Schüler: Wer am Tage zur Schule geht, gehört zu den (vorwiegend weiblichen) Menschen und weiß nicht, dass diejeni-gen, die nachts durch die Flure eilen, Vampire sind. Damit sich die Gruppen beim Klassenwechsel nicht in die Quere kommen, gibt es Yuki und Zero. Sie stellen sicher, dass die Menschenmädchen beim Anhimmeln der schönen Nachtwandler nicht ausgesaugt werden. Was beide verbindet ist der Verlust ihrer Eltern und die Erfahrung in der Cross Akademie wie in einer Familie aufzuwachsen. Dennoch besteht eine unterkühlte Distanz zwischen ihnen, denn in Zero schwelt der Hass auf die Vampire und ein düsteres Geheimnis...

Quelle: Anime Virtual

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Anime Virtual erfüllt Träume: "City Hunter"
06-12-2008, Autor: Miki
AbbildungDie Serie City Hunter gehört in Deutschland zu den meistgewünschten Titeln für eine DVD-Veröffentlichung! Leider wird dies nach wie vor so bleiben, denn Anime Virtual sicherte sich "nur" die Rechte an den Movies und den OVAs für den deutschen Markt! Das Label plant die Veröffentlichung der vier Filme und zwei OVAs auf insgesamt 5 DVDs. Dabei orientiert sich das Label bei der Gestaltung an den Detektiv Conan-Movies, welche in einem Digipak-Schuber mit umfangreichem Booklet erschienen sind! Neben dem OmU werden die DVDs auch eine deutsche Sprachfassung bieten. Der erste Film City Hunter: .357 Magnum soll voraussichtlich im März 2009 erscheinen!

Der Inhalt:
Ryo Saeba verdingt sich in Tokyo als hart-gesottener Detektiv, der zusammen mit seiner Assistentin Kaori Makimura die Straßen sauber hält. Er wird von der genialen Pianistin Nina Steinberg angeheuert, um ihren für tot gehaltenen Großvater zu finden. Ryo ist sofort Feuer und Flamme für die schöne Musikerin, aber welche Kundin hat ihn bisher eigentlich nicht scharf gemacht? Zum Sturm der Gefühle kommt hinzu, dass das bevorstehende Wohltätigkeitskonzert, bei dem Nina auftritt, von einem Mordfall überschattet wird. Ein ausländischer Würdenträger wurde kaltblütig umgebracht und ein Mikrochip mit geheimen Informationen ist verschwunden. Nur der coole Detektiv kann Licht in die rätselhaften Zwischenfälle bringen, am besten mit ständig geladener Magnum.

Die ersten 10 Bände des Manga zu City Hunter erschienen in Deutschland bei Egmont Manga & Anime, doch musste der Verlag die Veröffentlichung einstellen, da er nicht mehr an die Rechte für die weiteren Bände gelangen konnte.

Quelle: Anime Virtual

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
"Ocean Waves" endlich in Deutschland
28-11-2008, Autor: Miki
AbbildungSeit ufa Anime die Ghibli Collection startete, wurde schon öfter nach der Veröffentlichung von Ocean Waves gefragt. Bisher bestätigte das Label immer nur, dass sie die Rechte haben, nannten jedoch nie ein Veröffentlichungstermin. Seit Mitte der Woche ist nun bekannt, dass der Film am 19. April 2009 in Deutschland erhältlich sein soll. Die Wellen des Ozeans, so der deutsche Titel, soll wie alle anderen Filme der Ghibli Collection in einem edlen Digipack mit Schuber erscheinen. Weitere Details zur Veröffentlichung sind noch nicht bekannt, werden in den nächsten Monaten aber sicher nachgereicht.

Quelle: AnimaniA Online News

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Zombie-Loan bei Anime Virtual
18-11-2008, Autor: Miki
Das Label Anime Virtual hat noch einige Animes die noch nicht veröffentlicht wurden, doch wurde heute eine weitere Lizenzierung bekannt gegeben. So soll voraussichtlich ab März 2009 die 13-teilige Serie Zombie-Loan auf insgesamt vier DVDs veröffentlicht werden. Die Serie aus dem Hause Peach-Pit basiert auf einem bisher 10-bändigen Manga, welcher 2003 in Japan startete. Neben der japanischen Fassung mit deutschen Untertiteln soll auch eine deutsche Synchronisation angeboten werden. Weitere Details zur Veröffentlichung werden in nächster Zeit bekannt gegeben.

Quelle: Anime Virtual

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Death Note Vol. 2 (Erstauflage) fehlerhaft
11-11-2008, Autor: Miki
AbbildungPanini Video lieferte das zweite Volume der Erfolgsserie Death Note bereits vereinzelt an den Handel aus! Da die DVD zu Rezensionszwecken bereits an manche Websites verschickt wurde, wurde durch die Website Sakuranet Mitte letzter Woche ein Fehler bei den Extras bekannt! Beim Ending Theme 1 kommt es ab dem Timecode: 00:58 zu kurzen Tonaussetzern! Dank der frühen Meldung an das Label konnte Panini Video bereits handeln und lässt derzeit eine fehlerfreie Variante der DVD pressen! Derzeit ist noch nicht klar, ob der Veröffentlichungstermin gehalten werden kann! Sollten die fehlerbereinigten DVDs rechtzeitig fertig sein, werden zwei Varianten der DVD im Handel sein. Sollte euer Exemplar die genannten Tonaussetzer haben, bietet Panini Video einen Umtausch an. Mehr Informationen dazu werdet ihr in den nächsten Tagen auf dem offiziellen Blog des Labels finden!

Quelle: Panini Video

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
ADV kündigt Titel ab
14-08-2008, Autor: SJachnow
Wie der neuesten Pressemitteilung der Lace Group (Europavertrieb für ADV) zu entnehmen ist, sieht sich ADV Films gezwungen, diverse Titel für den europäischen Markt abzukündigen. Betroffen sind hiervon Moonlight Mile, Venus Versus Virus und Perfect Girl. Als Grund wurden Probleme mit den deutschen und englischen Rechten angegeben. Auch einige der bereits angekündigten Boxsets sollen sich in der Schwebe befinden, da diese Veröffentlichungsart von den Lizenzen anscheinend nicht abgedeckt ist.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Anime Virtual trumpft erneut: Claymore
20-06-2008, Autor: Katsuhisa
Anime Virtual bläst erneut zum Kampf und sichert sich die Rechte am düsten Action-Spektakel Claymore (24 Folgen), das auf Vorlage des gleichnamigen Mangas vom renommierten Animationsstudio Madhouse adaptiert wurde. Die erste von insgesamt sechs DVDs soll nach aktuellen Plänen im vierten Quartal 2008 erscheinen. Wer bis dahin nicht warten kann, greift zum Manga des Autors Norihiro Yagi. Dieser erscheint ab August beim Tokyopop-Verlag.


Die Geschichte

In einer wilden, mittelalterlichen Welt leiden die Menschen unter den Yômas – Dämonen, die das Aussehen von Menschen nehmen können und sich von Menschen ernähren. Als Clare, eine junge Kämpferin mit Silber- augen, von einer Claymore-Kriegerin gerettet wird, beschließt sie selbst zu einer Claymore zu werden. Die Claymore ist eine Kaste von unvergleichlichen Kriegerinnen, die halb Menschen und halb Dämonen sind. Sie wurden von einer geheimnisvollen Organisation geschaffen, um die Yômas zu bekämpfen. Im Volksmund tragen die Claymore den Beinamen "Hexen mit Silberaugen". Ihre überwältigende Schwertkampfkunst verdanken sie dem dämonischen Blut in ihren Adern... (Pressetext)

Quelle: Anime Virtual Pressemitteilung

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Animationrunner Kuromi-chan kämpft mit Produktionsfehler
11-06-2008, Autor: Katsuhisa
Anime House informiert auf der offiziellen Website über einen erheblichen Produktionsfehler der ersten DVD zum OVA-Neustart Animationrunner Kuromi-chan, der ein Abspielen auf herkömmlichen DVD-Playern wie auch Software-Playern rigoros verhindert. Betroffene Kunden können bei Anime House unter den folgenden Modalitäten die unbrauchbare DVD reklamieren und gegen ein funktionsfähiges Exemplar umtauschen:

Wenn Sie eine solche DVD gekauft haben, bitten wir Sie um eine kurze E-Mailnachricht mit der Angabe folgender Daten:
  • Vorname und Name
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Ort
  • E-Mailadresse
  • Telefon oder / und Mobiltelefonadresse
  • Händler, bei dem die DVD gekauft wurde
Heben Sie den Kaufbeleg auf. Die Anime House GmbH wird den Umtausch so unbürokratisch wie möglich gestalten und hat für Sie eine kleine Entschädigung vorbereitet.

Laut Auskunft unseres Presswerkes soll die Ersatzlieferung zum 13. Juni 2008 bei uns eintreffen. Wir werden ab dem 16. Juni mit dem Versand beginnen.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Panini Video: Debattieren bis der Arzt kommt
02-06-2008, Autor: Katsuhisa
Lange ist es her, da wurde das offizielle Forum zu Panini Video von entnervten Moderatoren, die angesichts des aggressiv-unverschämten Verhaltens und Missachtung jeglicher Etikette kurzerhand kapitulierten, vollständig geschlossen. Nach einer eigens initiierten Umfrage mit wenig überraschendem Ergebnis wagte Panini Video heute die Neueröffnung ihrer Kommunkationsplattform, in der Hoffnung auf eine deutlich moderatere Debattierungsatmosphäre.

Zum Panini Video Forum.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
OVA Films feiert sein Jubiläum
27-05-2008, Autor: Katsuhisa
Intensiv wurde im Vorfeld darüber spekuliert, welche Serie oder welchen Film OVA Films als 250. Prestige-Titel anlässlich der Feierlichkeiten auserkoren hat. Die AnimaniA lüftete heute das Geheimnis, Vorhang auf für den König der Tiere: Jungle Emperor Leo. Der 1997 produzierte Film zu Ozamu Tezukas Kultserie, die in Deutschland unter Kimba: Der weiße Löwe viele Anhänger um sich scharte, wird neben dem japanischen Original selbstverständlich eine deutsche Synchronisation umfassen. Beide Sprachen liegen jeweils in Dolby Digital 5.1 und dts 5.1 vor. Über den Erscheinungstermin und die finale DVD-Ausstattung verlor man allerdings kein Wort.

Quelle: AnimaniA Online

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Splendid Film sichert Rechte an Tokko
26-05-2008, Autor: Katsuhisa
Ab dem kommenden August schickt Splendid Film unter seinem Asia-Label Amazia die 13-teilige Supernatural-Serie Tokko in den Filmverleih, kurze Zeit später folgt der offizielle Verkauf der Komplettbox im Handel. Leider patzt der Publisher bei der ersten Anime-Verwertung seit Jahren trotz seiner kundenfreundlicher Gesamtausgabe gewaltig. Neben dem englischen und deutschen Ton in Dolby Digital 5.1 unterschlägt die Umsetzung den japanischen Originalton. OmU-Zuschauer werden darüber nicht amüsiert sein.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Gunslinger Girl - Il Teatrino bei Anime Virtual
26-05-2008, Autor: Katsuhisa
Rund vier Jahre nach Gunslinger Girl wird Anime Virtual die zweite Staffel Gunslinger Girl - Il Teatrino ab dem 29. September 2008 veröffentlichen. Die restlichen drei DVDs dürften erfahrungsgemäß im zweimonatigen Rhythmus erscheinen. Neben dem japanischen Original wird natürlich auch eine deutsche Synchronisation vorhanden sein. Ob die alte Sprecherriege für den Nachfolger reaktiviert wird, ist angesichts der mittelmäßigen Qualität der damaligen Vertonung eher unwahrscheinlich. Anders als bei Gunslinger Girl wurde Il Teatrino nicht beim renommierten Studio Madhouse produziert, sondern von der Animationsschmiede Artland. Ebenso vollführten die Verantwortlichen eine Kehrtwende beim Charakterdesign und orientierten sich verstärkt an der Mangavorlage des Autors Yu Aida.

Quelle: AnimaniA Online

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Brave Story startet Deutschland-Feldzug
16-05-2008, Autor: Katsuhisa
Bevor GONZOs Fantasyepos im Herbst auf DVD erscheint, feiert Brave Story Deutschlandpremiere in den Kinos. Seit gestern wird der Film bundesweit in ausgewählten Lichtspielhäusern dem deutschen Publikum vorgeführt. Ob der Streifen in eurer Nähe ins Programm aufgenommen wurde, verrät euch der offizielle Spielplan:


Ab 15.05.2008

Ahaus, Cinetech Münsterland
Bremen, Cinespace
Dettelbach, Cineworld Erlebniskinocenter
Dresden, Metropolis Filmtheater, Kino 2
Düsseldorf, Ufa-Palast am Hauptbahnhof, Kino 12 (OmU)
Hof, Kinocenter
Karlsruhe, Schauburg
Kassel, Neues Capitol
Köln, Cinedome, Kino 8
München, Kinos im Forum der Technik
Nürnberg, cinecitta
Rheine, Cinetech das Erlebniskino
Schrobenhausen, CinePark (Double Feature mit Das Mädchen, das durch die Zeit sprang)
Stuttgart, EM-Kinocenter


Ab 22.05.2008

Bamberg, Odeon Kino & Café, City 1 (OmU)
Berlin, Babylon Mitte
Freiburg, Friedrichsbau & Apollo
Marburg, Cineplex Marburg, Kino 3


Ab ca. 16.06.2008

Hamburg, 3001
Frankfurt, Deutsches Filmmuseum


Detaillierte Informationen zum Film, eine ständig aktualisierte Kinoliste und den Trailer findet ihr auf der Offiziellen Website.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Weitere Filmtitel zu Detektiv Conan enthüllt
15-05-2008, Autor: Katsuhisa
In einer aktuellen Pressemitteilung verlautbart Anime Virtual die deutschen Titel des siebten und achten Kinoabenteuers des eifrigen Detektiv Conan. Der siebte Film Meitantei Conan: Meikyuu no Crossroad wird unter Detektiv Conan: Die Kreuzung des Labyrinths ab Juni die Ladenregale unsicher machen. Zwei Monate später folgt die achte Inkarnation Meitantei Conan: Ginyoku no kijutsushi, das deutsche Hobbyermittler als Detektiv Conan: Der Magier mit den Silberschwingen in den Geschäften erschnüffeln können.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Magister Negimagi noch und nöcher
14-05-2008, Autor: Katsuhisa
Nach Magister Negimagi und Magister Negimagi Negima!? schwingt Anime Virtual weiterhin eifrig den Zauberstock. Bereits im Juli veröffentlicht das Label die beiden zwischen den zwei Serien angesiedelten OVAs Mahou Sensei Negima!? OVA Haru und Mahou Sensei Negima!? OVA Natsu. Erfreulicherweise wurde das bekannte Sprecherensemble erneut verpflichtet.

Fans von Tsubasa Chronicle müssen bei diesem Thema einen kleinen Wermutstropfen hinnehmen. Zwar ist das Erscheinen der zweiten Staffel ab Ende Juli im zweimonatigen Rhythmus in trockenen Tüchern, Shaolans Sprecher wird aber neu arrangiert. Bisheriger Stimmengeber Konrad Bösherz steht aufgrund eines Auslandsaufenthaltes leider nicht mehr zur freien Verfügung. In David Turba wurde allerdings ein würdiger Ersatz gefunden. Ebenfalls davon betroffen ist OVA Films Le Chevalier D'Eon, das den für ein Jahr ausgereisten Synchronsprecher ab der vierten DVD durch Hannes Maurer ersetzt.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Neues von Panini Video
14-05-2008, Autor: Katsuhisa
Panini Video hat nach langem Stillschweigen das für Death Note, Bleach und Darker than Black zuständige Synchronisationsstudio enthüllt. Ohne große Überraschung wird Stammstudio G&G die Arbeiten an den neuen Serien aufnehmen.

Für August und September lohnt es noch einmal den Gürtel enger zu schnallen und die Schlachtung des eigenen Sparschweins zu verschieben. Dann sollen nämlich die Serien Ghost in the Shell SAC, Ghost in the Shell SAC 2nd GIG, Ragnarök und Samurai Champloo als Sammelboxen neu aufgelegt werden. Die streng limitierten Auflagen entpuppen sich mit 49,95 € dabei als wahre Schnäppchen.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
GONZOmania bei OVA Films
26-04-2008, Autor: Katsuhisa
Der April nähert sich langsam seinem Ende. Wie versprochen bricht OVA Films das Schweigen und enthüllt die neuen Planungen für 2008. Zu den bereits im letzten Jahr angekündigten Neustarts Flag und Phantom - The Animation gesellen sich nun zwei weitere Titel. Beide einträchtig aus dem Hause GONZO und 24 Folgen umfassend. Neben der freizügigen Shakespeare-Interpretation Romeo x Juliet widmet sich der Publisher der Manga-Adaption Pumpkin Scissors. Konkrete Veröffentlichungsdaten existieren bislang nicht, werden aber sicherlich in naher Zukunft nachgereicht.

Quelle: AnimaniA

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Wochenrückblick - Nr.5
13-04-2008, Autor: Katsuhisa
Wieder ein Freitag ohne Wochenrückblick, diesmal aus logistischen Überlegungen heraus. Zukünftig wird das News-Feature sonntags online gehen. Der Anfang der Woche versprach eine ruhige Zeit ohne Aufsehen erregende Neuigkeiten. Das wollten einige Labels wohl so nicht auf sich sitzen lassen und schoben pünktlich zum Wochenende hin ein paar Notizen hinterher. Wurde die Anime-Branche zu Jahres Anfang noch heftig von einer Rückzugswelle und sinkenden Verkaufszahlen durchgeschüttelt, überraschen die Publisher beinahe wöchentlich mit immer frischen Ankündigungen. Ob sich der angegriffene Markt durch diese aggressive Politik rehabilitiert oder letztendlich selbst sabotiert, avanciert zu einem aufschlussreichen Beobachtungspunkt.


Anime Virtual

Anime Virtual schnupperte im TV-Archiv und förderte Jeanne - Die Kamikaze-Diebin zu Tage. Die auf RTL2 gesendete Serie basiert auf Arina Tanemuras erfolgreicher Mangavorlage und umfasst 44 Episoden, welche zusammen mit der deutschen und angeblich auch der japanischen Synchronisation in vier Boxen untergebracht werden. Mangels Angabe deutscher Untertitel ist jedoch von einem Fehler seitens AV-Visionen auszugehen und nur eine Beinhaltung der deutschen Tonfassung wahrscheinlich. Klärung folgt in Kürze. Die erste Box ist ab dem 26. Mai im Handel zu haben.

KSM Films

Es kehrt keine Ruhe ein bei KSM Films. Glaubte man nach zahlreichen Lizenzerwerbungen an eine Erholungspause, hat das Label ein Auge auf die Serien One Piece und Dragonball GT geworfen. Toei wurde ein entsprechendes Angebot unterbreitet, die Reaktion seitens des japanischen Unternehmens liegt noch nicht vor. KSM Films stellte jedoch im Vorfeld klar, dass im Fall einer positiven Zusage besonders One Piece eine für Fans kostspielige Angelegenheit wird. In den Raum gestellte Zahlen deuten eine Preisregion von 5 € pro Episode an, egal ob Einzel-DVD oder Staffelboxen. Zwar wäre das in Anbetracht der aktuellen Marktsituation ein normales Maß, aber bei mehr als 260 auf RTL2 ausgestrahlten Episoden dürfte selbst dem leidenschaftlichsten Freibeuter der Atem stocken.


Panini Video

Obwohl längst ein gelüftetes Geheimnis, sah sich Panini Video genötigt, im Label-eigenen Blog klar Verhältnisse zu schaffen und die neuen Serien-Highlights Death Note und Bleach den offiziellen Stempel aufzudrücken. Demnach werden Death Notes 37 Episoden auf schlanken 8 DVDs verteilt, die ab Herbst 2008 ausgeliefert werden. Wenig später soll dann Bleach starten. Welches Veröffentlichungsschema Panini Video einplant, hielt Thorsten Heitholt unter Verschluss. Derzeit existieren 161 Folgen und ein Ende der Saga um Ichigo Kurosaki ist noch in weiter Ferne. Abseits des Lizenz-Geplänkels wurde ein neues Gewinnspiel initiiert. Alle nötigen Formalitäten findet ihr hier.


Neue DVD-Termine
  • Detektiv Conan – 7. Film, 30. Juni 2008
  • Detektiv Conan – 8. Film, 25. August 2008
  • Detektiv Conan – 9. Film, 29. September 2008
  • Escaflowne - The Movie, 21. April 2008
  • Fullmetal Alchemist - Movie - Conquerer of Shambala, 18. April 2008
  • Kamikaze Kaitou Jeanne Box 1/4, 26. Mai 2008
  • Pale Cocoon, 24. April 2008


Bei Kritik, Anregungen und Hinweisen: Benjamin Thüring

Stichwort "Wochenrückblick bitte in der Betreffzeile angeben. Das Hinterlassen der Email-Adresse erfolgt freiwillig und ist keine Bedingung für das Absenden einer Nachricht.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Wochenrückblick - Nr.4
04-04-2008, Autor: Katsuhisa
Die großen Ankündigungen blieben nach den vergangenen Lizenzduellen erwartungsgemäß aus. Entsprechend knapp bemessen ist das aktuelle Resümee der zurückliegenden Ereignisse. Immerhin eine unerwartete Neuankündigung schlich sich am berüchtigten 1. April klammheimlich auf die Liste.



OVA Films

Ausgerechnet am 1.April, dem Tag des Schabernacks und der mehr oder minder kreativ eingefädelten Falschmeldungen, lancierte OVA Films in Konspiration mit A.C.O.G die überraschende Vorankündigung einer Romanze aus dem Jahr 1996, die auffällige Ecchi-Züge trägt und seit geraumer Zeit im OVA Films-Archiv als fertiges Produkte einstaubt. Am 24. April 2008 veröffentlicht das Label die vierteilige OVA Yesterday Once More auf einer DVD. Spannende Neulizenzierungen sind aber schon für Ende April fest eingeplant.


Panini Video

Wenig Neues, dafür ein feines Detail. Nach Ablauf einer Umfrage zum Thema "Schuber" hat sich Panini Video künftig für deren Einsatz entschieden und wird zukünftig bei ausgesuchten Serien entsprechende Alternativen anbieten. Allerdings zieht das Label den Zweitplatzierten (Schuber beim letzten Volume) dem Wahlsieger (Schuber beim ersten Volume) aus logistischen Gründen vor. Wie viele Schuber nämlich der Markt verlangt, weiß man mit Sicherheit erst zum Abschluss einer Serie. Erster offizieller Kandidat ist das Mysterie-Spektakel Death Note.


Neue DVD-Termine
  • Fullmetal Alchemist - Movie - Conquerer of Shambala, 10. April 2008
  • In a Distant Time - Der Traum der weißen Hortensie, 28. April 2008
  • Ouran High School Host Club Box 2/3, 30. Juni 2008
  • Ouran High School Host Club Box 3/3, 25. August 2008
  • Tenjo Tenge Box 1+2, 28. April (teilweise schon im Handel erhältlich)
  • Yesterday Once More, 24. April 2008


Bei Kritik, Anregungen und Hinweisen: Benjamin Thüring

Stichwort "Wochenrückblick bitte in der Betreffzeile angeben. Das Hinterlassen der Email-Adresse erfolgt freiwillig und ist keine Bedingung für das Absenden einer Nachricht.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Wochenrückblick - Nr.3
28-03-2008, Autor: Katsuhisa
Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen einer Tsunami-ähnlichen Flutwelle an Lizenzerbeutungen. Anime Virtual lieferte sich mit Panini Video ein aufgebrachtes Kopf an Kopf Rennen um die beste Programmbibliothek für das Jahr 2008. KSM kramte eifrig in der Klassiker-Kiste und staubte verloren geglaubtes Material ab. ADV Films steckt dagegen noch tief im Umstruktierungsprozess und auch das Urgestein OVA Films hält sich momentan bedeckt. Somit wäre tatsächlich fast eine Woche ohne nennenswerte Errungenschaften vergangen. Würden die Labels dem trügerischen Frieden nicht einen Strich durch die Rechnung ziehen.


Dybex

Bereits seit längerer Zeit heimlich, still und leise in der Ankündigungsliste des Onlineshop Nipponart aufgetaucht, verschaffte die AnimaniA jetzt auf journalistischem Wege Klarheit. Demnach wird Dybex abermals exklusiv mit Nipponart kooperieren und den in einer zerstörten Welt angesiedelten Kurzfilm Pale Cocoon in deutsche Gefilde holen. Geplant ist die DVD für das zweite Quartal 2008.


Mondo Entertainment GmbH

Letzte Woche berichteten wir, dass KSM rege Verhandlungen um die Rechte zu Z wie Zorro, Robin Hood und Dschungelbuch: Mowgli und seine Freunde führt. Wie nun Mondo Home Entertainment im zugehörigen Cinefacts-Forum bekannt gab, wird der Rechteinhaber die DVD-Verwertung selbst in die Hand nehmen. Das erfolgt nach eigenem Bekunden in enger Abstimmung mit den Fans. Eventuell wird KSM eine beratenden Funktion einnehmen und MEG logistisch unterstützen.


Panini Video

Nach verschwörerischen Andeutungen seitens "Mister Panini Video" Thorsten Heitholt nahmen die wilden Spekulationen ungehindert ihren Lauf. Heißester Anwärter auf das Siegertreppchen war die in Japan extrem erfolgreiche und europaweit rechtlich gesicherte Shonen-Serie Bleach. Die Mangavorlage läuft aktuell ebenso lukrativ Tokyopops Sortiment und begeistert das vornehmlich männliche Publikum um Naruto, One Piece und Dragonball. Panini Video ließ das lebendige Ratespiel gänzlich unbedruckt und schwieg beharrlich. Diese Woche ließ die AnimaniA-Redaktion in der jüngsten Ausgabe den Knoten platzen und bestätigte, was die Mehrheit längst zu wissen glaubte. Der Bleach-Anime erobert Deutschland. Wie und wann, das steht in den Sternen geschrieben. Egal, die Fans freut es so oder so. Wegen mangelnder TV-Rechte ist ein vergleichbares Naruto-Schnitt-Debakel immerhin ausgeschlossen. Wenn das keine blendende Nachricht ist.


Warner Bros. Entertainment

Stillschweigend verschwand Appleseed EX MACHINA nach weltweiter Ankündigung in der Versenkung. Warner Bros. hat inzwischen die Release-Modalitäten geklärt und serviert dem hungrigen Appleseed-Fan Mitte Juli gleich drei Versionen. Standard-Definition-Nutzer bedient das Label ebenso wie HD-Begeisterte. Neben der obligatorischen Einzel-DVD kommt der Käufer in den Genuss einer üppigen 2-Disc-Steelbook-Variante, die sowohl in ästhetischer als auch inhaltlicher Hinsicht keine Wünsche offenlassen dürfte. Als Reaktion auf den Formatsieg wird der CGI-Film nur als Bluray-Disc aufgelegt. HD-DVD-Besitzer schauen leider in die Röhre.

Überpünktlich zum mit Spannung erwarteten Batman Begins-Nachfolger The Dark Knight versorgt Warner Bros. die Fledermaus-Anhängerschaft mit dem aufwändigen Anime-Projekt Batman: Gotham Knight. Ähnlich zu Animatrix umfasst die Adaption eine Reihe von Kurzfilmen. Diese beschäftigen sich näher mit dem dunklen Rächer und werden von prominenten Größen der Anime-Industrie umgesetzt. Erscheinen werden die Abenteuer um Gotham Citys kriminellen Nachtlebens Ende Juli im DVD- und Bluray-Format. Christopher Nolans zweite Batman-Regiearbeit The Dark Knight, mit Christian Bale und dem bedauerlicherweise verstorbenen Heath Ledger in den Hauptrollen, startet am 28. August diesen Jahres in den deutschen Kinos.


Neue DVD- und Bluray-Disc-Termine
  • Appleseed EX MACHINA (Einzel-DVD, Steelbook, Bluray-Disc), Mitte Juli 2008
  • Batman: Gotham Knight, Ende Juli 2008
  • G-Taste Box, 31. März 2008
  • Pale Cocoon, 2.Quartal 2008
  • Transformers Armada Box 1, Juli 2008


Bei Kritik, Anregungen und Hinweisen: Benjamin Thüring

Stichwort "Wochenrückblick bitte in der Betreffzeile angeben. Das Hinterlassen der Email-Adresse erfolgt freiwillig und ist keine Bedingung für das Absenden einer Nachricht.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Wochenrückblick - Nr.2
21-03-2008, Autor: Katsuhisa
Bedingt durch wochenlange Krankheit, das Pfeifersche Drüsenfieber ist nach einem ausführlichem Selbstversuch keine Empfehlung wert, mussten die Wochenrückblicke nach ihrem Debüt auch schon wieder eingefroren werden. Das ändert sich nach erfolgreicher Genesung mit dem heutigen Beitrag postwendend. Aufgrund der zahlreichen Versäumnisse erstreckt sich die aktuelle Zusammenfassung über die vergangenen Wochen, in denen zahlreiche Lizenzen bekannt gegeben wurden und die ein oder andere Randnotiz Erwähnung finden sollte.


ADV Films

Totenstille herrscht weiterhin über der restrukturierten Europadistribution, die vollständig an das britische Medienunternehmen Lace Digital Media Sales übergeben wurde. Einzig positives Zeichen: die präzesierten Veröffentlichungstermine der Komplettboxen zu Angelic Layer und Final Fantasy Unlimited wurden eingehalten.


Anime Virtual

Das Berliner Label trainiert konsequent für den internen Anime-Marathon 2008 und hat sich zahlreiche Rechte an verschiedensten Serien gesichert. Neben der abenteuerlichen Action-Serie El Cazador de la Bruja wird Anime Virtual mit Ikki Tousen – Dragon Destiny den Nachfolger zum mauen Ikki Tousen in die Läden bugsieren. Daneben veröffentlicht das Label die OVA Murder Princess und den episch aufgezogenen Kinofilm Brave Story. Ob mit dieser Großoffensive Anime Virtual sein Pulver bereits komplett verschossen hat oder die wartende Belldandy-Fangemeinde endlich nach Monaten der Ungewissheit mit der zweiten Staffel zu Oh! My Goddess überrascht wird, steht in den Sternen.

Zu Ende gegangen sind in diesen Tagen die im hauseigenen Forum abgehaltenen Wahlen der Hauptsprecherriege zu Anime Virtuals prestigeträchtigem Hoffnungstitel Die Melancholie Haruhi Suzumiya. Die Ergebnisse sind in unserer Datenbank zusammengefasst: Sprecherliste


KSM

Der sich auf Anime-Klassiker spezialisierte Publisher hat tief in die Mottenkiste gegriffen und eine Handvoll verstaubter Relikte zu Tage gefördert, die in den Archiven der Rechteinhaber längst dahin vegetierten. Freunde alter Kultserien können sich auf Perrine, Niklaas: ein Junge aus Flandern und Reporter Blues einstimmen. Während die ersten beiden Titel vollständig im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurden, schaffte es Reporter Blues nur auf die Hälfte der Gesamtepisodenzahl. Dass KSM die ungesendeten Folgen in untertitelter Form veröffentlicht, ist unwahrscheinlich. Abseits der offiziellen Erfolge kämpft der Publisher weiterhin um die Lizenzen zum tragischen Kleine Prinzessin Sarah, Eine fröhliche Familie, Robin Hood, dem Degenvirtuosen Z wie Zorro und dem Urwald-Abenteuer Dschungelbuch: Mowgli und seine Freunde. Lasst den Nostalgierausch beginnen.


Panini Video

Panini Video stand mit seinen Lizenzierungen ganz im Zeichen des vierten Buchstabens unseres Alphabets und liefert ein "Triple D". Für das Jahr 2008 stehen D.Gray-man, das sehnlichst erwartete Death Note und die Bones-Produktion Darker than Black auf dem künftigen Spielplan. Darüber hinaus deutete der Publisher weitere in der Pipeline wartende Titel an. Welche Anime das im Einzelnen konkret sind, darüber liegt bis auf weiteres der Mantel des Schweigens. Vielleicht wird schon bald im neu gegründete Panini-Blog, der eine wichtige Kommunikationsbrücke zwischen Label und Kunde schlägt, der Vorhang gelüftet.

Vor diesem Hintergrund verweisen wir auf ein umfangreiches Interview, das Andreas Müller für seine Seite Sakuranet mit Thorsten Heitholt, seines Zeichens Product Manager Anime und "Mister Panini Video Germany", führte.


Neue DVD-Termine
  • Animation Runner Kuromi-chan Vol.1/2, 28. April 2008
  • Die Melancholie der Haruhi Suzumiya Vol.1/4, 26. Mai 2008
  • Dragonball Movie Collection, auf unbestimme Zeit verschoben
  • Escaflowne – Der Film, April 2008
  • Georgie Vol.3/6, 14. August 2008
  • In a Distant Time - Der Traum der weißen Hortensie, 31. März 2008
  • In a Distant Time - Priesterin des weißen Drachens, 26. Mai 2008
  • In a Distant Time - Tanz einer Nacht, 29. September 2008
  • Loveless Vol.3/3, 28. März
  • Ouran High School Host Club Vol.1/3, 24. April 2008
  • xxxHOLiC TV Serie Box 3, 26. Mai 2008


Bei Kritik, Anregungen und Hinweisen: Benjamin Thüring

Stichwort "Wochenrückblick bitte in der Betreffzeile angeben. Das Hinterlassen der Email-Adresse erfolgt freiwillig und ist keine Bedingung für das Absenden einer Nachricht.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
KSM schwelgt in Erinnerungen
13-03-2008, Autor: Katsuhisa
Publisher KSM, bekannt und geliebt für die rechtliche Verwertung alter Serien, hat wieder in den Archiven japanischer Lizenzgeber geforscht und drei in Deutschland längst gesendete TV-Serien an Land gezogen. Neben den 70er-Jahre-Klassikern Perrine und Niklaas, ein Junge aus Flandern erwarb KSM zusätzliche die Rechte an dem charmanten japanisch-italienischen Gemeinschaftsprojekt Reporter Blues. Konkrete Daten zu den Veröffentlichungen bleibt der Publisher noch schuldig.

Neben diesen offiziellen Bestätigungen ließ der Publisher verlauten, kurz vor dem lizenzrechtlichen Abschluss zweier weiterer Klassiker zu stehen. Demnach dürfen sich die Fans schon im Vorfeld auf das Erscheinen von Kleine Prinzessin Sarah und Eine fröhliche Familie freuen. Und um das Glück ungeduldiger Naturen zu perfektionieren, konnte KSM außerdem die Rechteinhaber zu Robin Hood sowie Z wie Zorro lokalisieren und nahm postwendend die Verhandlungen auf. Eine neue Kult-Klassiker-Offensive steht nach all diesen Zuschlägen unmittelbar bevor.

Quelle: KSM

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Brave Story bereichert Anime Virtuals Programm
11-03-2008, Autor: Katsuhisa
Offenkundig befindet sich Anime Virtual in einem beachtlichen Lizenzmarathon und versucht in rauen Zeiten die Konkurrenz allein durch eine Flut von konkurrenzfähigen Titeln massiv unter Druck zu setzen. In der aktuellen Pressemitteilung informiert das Label, dass Gonzos ambitionierter Kinofilm Brave Story im Herbst 2008 auf DVD erscheinen wird. Dem DVD-Release geht allerdings ein Kinostart voraus. Am 15. Mai 2008 läuft Brave Story bundesweit in den deutschen Lichtspielhäusern an. Knapp zwei Wochen früher debütiert das epische Werk um den jungen Helden Wataru erstmalig am 3. Mai 2008 anlässlich des Stuttgarter Trickfilmfestivals in Deutschland.

Quelle: Anime Virtual Pressemitteilung

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Panini Video erwirbt Rechte an Darker than Black
11-03-2008, Autor: Katsuhisa
Im neu gegründeten Blog, mit dem Panini Video näher an den Kunden rücken möchte, verbreitet der Publisher die frohe Botschaft einer weiteren Lizenzierung. Ab Herbst 2008 erscheint die hochkarätig produzierte Mystery-Serie Darker than Black auf insgesamt 6 DVDs. Darüber hinaus kündigt Panini Video im gleichen Atemzug für die nahe Zukunft die Enthüllung weiterer Neuerscheinungen an. Es bleibt also spannend im Kampf um den deutschen Anime-Markt.

Quelle: Panini Video Blogspot

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Anime Virtual ergattert neue Lizenzen
07-03-2008, Autor: Katsuhisa
Pünktlich zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse, die am 13. März die Toren öffnet, plante Anime Virtual die offizielle Verkündung dreier erfolgreicher Lizenzierungen. Aufgrund Amazons voreiliger Auflistung tauchten die Titel bereits vorab im Produktkatalog auf und ruinierten die feierliche Premiere des Labels. Deswegen sah sich Anime Virtual gezwungen, die Ankündigung um ein paar Tage vorzuziehen.

El Cazador de la Bruja: Die 26 Episoden erscheinen ab Ende Mai 2008 im zweimonatlichen Rhythmus auf sechs DVDs.

Ikki Tousen – Dragon Destiny: Ebenfalls Ende Mai 2008 wird die Nachfolge-Serie zu Ikki Tousen debütieren. Die 12 Folgen werden auf 4 DVDs verteilt.

Murder Princess: Ende Juni 2008 geht die auf einem Videospiel basierende Fantasy-Saga an den Start. Die 6-teilige OVA wird in einer einzigen DVD-Box veröffentlicht.

Quelle: Anime Virtual Pressemitteilung

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Panini Video: Exorzisten und tödliche Schriften
24-02-2008, Autor: Katsuhisa
Laut der aktuellen AnimaniA-Ausgabe sicherte sich Panini Video die Rechte zu D.Gray-man und Death Note. Letztere Verfilmung der gleichnamigen Mangareihe, welche im Programm von Tokyopop Deutschland erfolgreich läuft, wird zudem um zwei Realfilme bereichert, die ebenfalls im Lizenzpaket enthalten sind. Detaillierte Informationen zum Release der beiden Mystery-Serien liegen bislang nicht vor.

Quelle: AnimaniA 03/2008

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Wochenrückblick - Nr.1
22-02-2008, Autor: Katsuhisa
Ab sofort resümieren wir an jedem Freitag die wichtigsten Ereignisse wie abgeänderte Erscheinungsdaten oder kleinere Randnews, um euch einen besseren Überblick über die interessantesten Entwicklungen der jeweils vergangenen Woche zu verschaffen:


Anime Virtual

Neue Editionen und Boxen sind fester Programmbestandteil des Labels. Ikki Tousen erfreut sich offensichtlich großer Beliebtheit, trotz mäßiger Handlung und Animationen. Bereits zum dritten Mal entrinnt Hakufu ihrem auferlegten Schicksal. Das Slimpack erscheint voraussichtlich am 26. Mai. Etwas früher laufen die Kickers dank einer Kollektion in geschlossener Formation auf den Bolzplatz. Anpfiff ist am 28. April. All diejenigen, die sich Tenjo Tenge in einer Sammelbox ins Regal stellen wollten, werden leicht enttäuscht sein. Anime Virtual spaltet das brachiale Martial-Arts-Spektakel in zwei separate Boxen auf, beide werden gemeinsam am 31. März an den Handel ausgeliefert. Die zweite Box sogar mit der Soundtrack-CD, die unter Wasabi Records in Deutschland den Weg in die Musikregale fand. Zuguter Letzt reinkarniert das preisgekrönte Das Mädchen, das durch die Zeit sprang. Datiert ist die drei Discs umfassende Collectors Edition auf den 24. April. Allem Anschein nach orientiert sich die Fassung an dem fränzösischen Kaze-Release. Neben der zusätzlichen DVD wartet die Collectors Edition nach bisherigen Informationen mit einem 48-seitigen Booklet sowie einem Storyboard auf. Detaillierte Einzelheiten sollten in naher Zukunft folgen. Wie die finale Ausgestaltung am Ende aber auch aussehen mag, billig scheint die Angelegenheit nicht zu werden. Kaze selbst verlangt von seinen französischen Kunden den stolzen von Preis von 59,95 €.

Während viele Fans sehnlichst auf die deutsche Sprecherriege zum hochgejubelten "Die Melancholie der Haruhi Suzumiya" warten, um diese lebhaft zu diskutieren, verriet Anime Virtual zwischenzeitlich die Hauptrollenbesetzung zum kommenden Comedy-Highlight Ouran High School Host Club:
SPVision

Der in Hannover ansässige Pusblisher hat überraschend seine Veröffentlichungspolitik überdacht und reduziert zum Gefallen der potentiellen Kunden die DVD-Gesamtanzahl der Serien-Neustarts. Ergo Proxy und Heat Guy J werden auf insgesamt sechs Volumes verteilt erscheinen, das die Woche debütierte Starship Operators auf komfortablen drei. Darüber hinaus versicherte der Publisher gegenüber Anime auf DVD das weitere Erscheinen des Films Shin Angyo Onshi.


Terminverschiebungen

  • Das Mädchen, das durch die Zeit sprang (Anime Video), vom 03. März 2008 auf 24. April 2008
  • Escaflowne – The Movie (Dybex), vom 29. Februar 2008 auf 1. Quartal 2008




Bei Kritik, Anregungen und Hinweisen: Benjamin Thüring

Folgendes bitte berücksichtigen: In die Betreffzeile nur das Stichwort "Wochenrückblick" eintippen. Die Angabe der Absenderadresse erfolgt auf freiwilliger Basis und sollte angeführt werden, wenn eine Antwort erwartet wird. Vielen Dank.
Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Formatkrieg entschieden: Toshiba resigniert
19-02-2008, Autor: Katsuhisa
Der zähe Kampf der Formate, der lange Zeit die Kunden verunsicherte und als größter Hemmschuh für ein rasches Wachstum des High-Definition-Segments galt, wurde in einer von Toshiba einberufenen Pressekonferenz nun endgültig beendet. In der Stellungnahme lobte Toshiba-Chef Atsutoshi Nishida noch einmal die Fortschrittlichkeit der eigenentwickelten HD-DVD und verkündete im gleichen Atemzug das seit Tagen in gut informierten Kreisen spekulierte Ausscheiden aus dem erbitterten Konkurrenzkrieg. Nachdem zahlreiche verbündete Filmstudios aus Hollywood überraschend die Seiten wechselten und große Handelsketten HD-DVDs aus dem Sortiment entfernten, wurde Toshibas Sorgenkind unweigerlich in die Defensive gedrängt. Dem japanischen Unternehmen blieb am Ende nichts anderes übrig, als rechtzeitig die Notbremse zu ziehen. Die Börse nahm die Entscheidung positiv auf. Somit kann sich die von Sony entwickelte Bluray-Disc offiziell zum DVD-Nachfolger krönen.

Quelle: SPIEGEL Online

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Anime Virtual sichert sich "Haruhi" *UPDATE*
09-02-2008, Autor: SJachnow
Abbildung In ihrer neuesten Pressemitteilung vermelden Anime Virtual ihre ersten Neulizenzierungen für das noch junge Jahr 2008. Bereits im April soll der Film "Mein Heimatland Japan" (Originaltitel: "Furusato Japan") veröffentlicht werden. Das bereits 2006 auf der Berlinale gezeigte Drama spielt zehn Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkrieges und zeichnet ein realistisches Bild des schwierigen Wiederaufbaus Japans.

Ebenfalls ab April erscheint die insgesamt 26-teilige TV-Serie "Ouran High School Host Club" (Originaltitel: "Kikou Sennyo Rouran"), welche auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Bisco Hatori basiert. Die High School-Comedy soll zweimonatlich in Form von insgesamt drei Boxsets erscheinen.

Im Mai soll dann die von vielen Fans sehnlich erwartete Serie "Suzumiya Haruhi no Yuutsu" starten. Der unter dem deutschen Titel "Die Sehnsucht der Haruhi Suzumiya" erscheinende 14-Teiler wird, ebenfalls im zweimonatlichen Rhythmus, auf vier DVDs verteilt erscheinen. Die Episoden werden dabei, anders als bei der japanischen TV-Ausstrahlung, in chronologischer Reihenfolge veröffentlicht. Laut Anime Virtual eine Vorgabe des Lizenzgebers.


*Update*

Aufgrund der anregenden Resonanz vieler Fans, wird der anfangs geplante Titel "Die Sehnsucht der Haruhi Suzumiya" in "Die Melancholie der Haruhi Suzumiya" umbenannt und orientiert sich damit exakt am englischen Namen.

Quelle: Anime Virtual Pressemitteilung

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
xxxHOLiC Box 2: Anime Virtual startet Rückrufaktion
06-02-2008, Autor: Katsuhisa
Abbildung Anime Virtual gab heute bekannt, dass sich auf der zweiten DVD-Box zur TV-Serie xxxHOLiC ein technischer Fehler eingeschlichen hat, der die zwölfte Episode betrifft. Das Label bietet seinen Kunden an, die fehlerhafte DVD kostenlos einzutauschen.

Offizielle Stellungnahme:

Kunden mit fehlerhafter DVD können diese an unseren Vertrieb schicken (bitte nur die DVD 3, nicht die ganze Box!) und erhalten als Ersatz eine intakte DVD. Natürlich werden auch die Portoauslagen ersetzt.

Die Anschrift für die Rücksendung:

AV Visionen GmbH
Stichwort xxxHOLiC Umtausch
Spreeufer 5
10178 Berlin

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!

Wer uns eine E-Mail-Adresse mitteilt, erhält eine Bestätigung über den Eingang der DVD sowie Auskunft darüber, wann die Ersatz-DVD versendet wird.

Anime Virtual

Quelle: Anime Virtual

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
OVA Films rüstet sich für die HDTV-Zukunft
05-02-2008, Autor: Katsuhisa
Der Markt ist jung, die notwendige Technik im durchschnittlichen Wohnzimmer noch nicht weit verbreitet und das aktuelle Kaufinteresse relativ zurückhaltend: Filmgenuss in High Definition. Auch wenn die DVD weiterhin die unangefochtene Nummer 1 darstellt, der Wechsel wird kommen. Früher oder später. OVA Films kündigte heute in seinem Forum als erster deutscher Anime-Publisher HD-Produktionen an und plant den Sprung in die hochauflösende Zeichentrickwelt im 4. Quartal 2008. Welche Titel die fundamentale Pionierarbeit offiziell leisten werden, ist weitestgehend unbekannt. Zumindest der HD-Release zu Hi no Tori wurde bereits vor geraumer Zeit angedeutet.

Für den Fall zukünftiger Überschneidungen mit vergangenen DVD- und kommenden HD-Veröffentlichungen, gibt sich OVA Films gegenüber seiner Kundschaft äußerst kulant. Das Label macht sich Gedanken um eine Umtausch-, bzw. Rabattaktion, die DVD-Erstkäufer beim Übergang ins HD-Gefilde in Anspruch nehmen können. Auf ein festes Format, vor dem Hintergrund des noch immer tobenden Normierungskrieges zwischen dem HD-DVD- und dem Bluray-Konsortium ein omnipräsentes Thema, will sich OVA Films nicht festlegen.

Quelle: OVA Films Forum

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Fullmetal Alchemist Vol.10: Fehlerhafte Pressung im Umlauf
30-01-2008, Autor: Katsuhisa
Infolge mehrerer Kundenbeschwerden bezüglich eines Wiedergabefehlers bei Fullmetal Alchemist Vol.10, untersuchte Panini Video zwischenzeitlich den Fall und empfiehlt den sofortigen Umtausch der betreffenden Produkte beim entsprechenden Händler. Besagter Defekt tritt dabei in Episode 39 auf und ist über ein ungewöhliches Ruckeln oder einen plötzlichen Szenensprung identifizierbar. Betroffen ist nach Angaben des Publisher nur eine kleine Teilauflage der gesamten Auslieferungsmenge.

Quelle: Panini Video, Sakuranet.de

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
ADV Films schließt europäische Dependance
24-01-2008, Autor: Katsuhisa
Abbildung Wie ADV Films in einem Schreiben verlautbart, wird die in London residierende europäische Zweigstelle des US-Unternehmens aufgrund von zwingend notwendigen Rationalisierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen geschlossen. Laut offizieller Stellungnahme ist dieses radikale Vorgehen die Konsequenz sich wandelnder Medienmarktanforderungen. Diese diplomatische Formulierung dürfte als schrittweise Kapitulation vor der Zunahme illegaler Download-Aktivitäten, die dem Mutterkonzern in den USA Kopfzerbrechen bereiten, zu werten sein. Einen vollständigen Rückzug aus dem deutschen Marktsegment bedeutet dies allerdings noch nicht. ADV Films wird Zukunft in Kooperation mit einem bis dato unbekannten Medienpartner weiterhin in Deutschland aktiv sein.

Allerdings werden bis Abschluss des Outsourcing-Prozesses folgende Serien bis auf weiteres pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt:
  • Guyver
  • Utwarerumono
  • Perfect Girl
  • Venus Versus Virus
  • Moonlight Mile
Folgende Titel werden dagegen wie angekündigt regulär erschienen:
  • Elfen Lied Slimline Collcetion, 28. Jan 2008
  • Angelic Layer Complete Collection, 25. Feb 2008
  • Final Fantasy: Unlimited Complete Collection, 17. März 2008
Unschwer ist zu erkennen, dass der Anime-Branche schwere Zeiten bevorstehen und weitere Hiobsbotschaften nicht auszuschließen sind. Die Zeichen stehen jedenfalls auf Sturm.

Quelle: ADV Films

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Tokyopops Anime-Sparte am Ende
22-01-2008, Autor: Katsuhisa
Abbildung Die Zeichen standen auf Sturm, jetzt ist die Luft raus und das Resultat desaströs. Nach langer Zwangspause, bedingt durch einen unausweichlichen Vertriebswechsel, stellt Tokyopop sein Anime-Engagement zukünftig ein. Alle bereits angefangenen Serien werden noch abgeschlossen, wie der Publisher versichert. Kunden müssen daher nicht fürchten, im Nachhinein einer Fehlinvestition aufgesessen zu sein. Grund für das unglückliche Abtreten ist die verschärfte Bedrohung durch illegale Raubkopien, die im Internet grassieren und verheerende Flurschäden in der deutschen Anime-Medienlandschaft hinterlassen. Nach Tokyopops Darstellung sei der DVD-Markt für Anime seit Eintreten in den Wettbewerb um bis zu 75% geschrumpft. Welche Konsequenzen dieser enorme Kollaps zukünftig für die weiterhin fleißig lizenzierende Konkurrenz bereithalten wird, bleibt offen. Wie auch immer die Langzeitwirkung ausfallen mag, die Schäden, die illegale Download-Aktivitäten dem einst expandierenden Nischenmarkt zufügen, sind jetzt allzu offensichtlich.

Quelle: Tokyopop

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]
Afro Samurai bei ufa Anime
04-01-2008, Autor: Katsuhisa
Abbildung Kaum bricht das neue Jahr an, verkündet bereits das erste Label sein jüngstes Prunkstück. Mit der 5-teiligen OVA Afro Samurai des profilierten Studio Gonzo, lizenziert ufa Anime das bis dato teuerste Projekt der für ihre technische Verspieltheit bekannten Animationsschmiede. Rund stolze 1 Million € kostete die Inszenierung jeder einzelnen Folge. Besonderes Highlight des amerikanischen Originaltons ist der stimmliche Einsatz des berühmten Hollywood-Schauspielers Samuel L. Jackson, der den Hauptcharakter verkörpert.

ufa Anime plant die OVA in den zwei existierenden Formen nach Deutschland zu holen. Parallel zur am 1. bis 3. August 2008 veranstalten Animagic, Deutschlands größter Anime-Convention in Bonn, plant der Publisher sowohl die geschnittene als auch die unzensierte Fassung in jeweils einer Gesamtbox zu veröffentlichen. Neben dem englischen Ton ist eine deutsche Synchronisation fester Bestandteil des Release, beides in Dolby Digital 5.1.

Quelle: AnimaniA Online News

Kommentare bisher: | [Kommentar schreiben]

© 2003-2009 by Anime auf DVD