Soundtrack-Reviews

Captain Future

Cover
Genre: New Wave; OST
Wichtige Links
EAN-Nummer: 4 005939 805128
Label: Colosseum
empf. VK: 16,99 €
Spieldauer: 52:25 Minuten
Releasedatum: 12/1995
Kopierschutz: nein
Bewertet durch: Soldat
Wertung: Verpackung:
Inhalt:
Ausführliche Beschreibung

Verpackung (1 Punkt)

Die CD kommt in einer traditionellen Standardhülle in die Ladentheken, die die üblichen Stabilitäten und Schwächen aufweist. Für die Gestaltung des Covers verpflichtete man bei diesem wohl frühesten Produkt der hiesigen Anime-OST-Landschaft (OST = Original Soundtrack) zwar einen qualifizierten Zeichner, der allerdings so seine lieben Probleme mit der minimalistischen Zeichenart des Anime gehabt zu haben scheint. Während also "Rüstungen" und Waffen der Charaktere in allerfeinsten Licht-/Schatten- und Spiegeleffekten umherblitzen wirken die Konterfeis von Future und Co. doch ein wenig verknautscht und offenbaren unleugbar, dass der Künstler in diesem Stilbereich nicht unbedingt zuhause war.

Vermutlich werbetechnische Gründe bewogen den Vertreiber zudem, noch ein verheißungsvolles "plus drei Bonustracks" auf die Frontseite zu drucken. Was genau er uns damit sagen will bleibt unklar, denn auf der CD befindet sich schlicht der Soundtrack der Reihe. Nicht mehr und nicht weniger. Wären noch irgendwelche neuer datierten Remix-Versionen oder Ähnliches enthalten, würde ich diese Auslobung noch verstehen. Da ein Solches aber nicht der Fall ist erweist sich diese Annonzierung schlicht als ein vermeintlich werbeträchtiges Luftgebilde ohne Substanz, was der Qualität des Soundtracks an sich aber natürlich keinen Abbruch tut. Das inliegende Booklet zeigt dem Käufer sowohl zwei der im Nachhinein gefertigten (mittelmäßigen) Artworks des deutschen Zeichners, als auch auf der Innenseite zwei Schwarz-Weiß gehaltene Screenshots aus der Serie selbst. Text oder zusätzliche Informationen sparte man sich hier völlig. Auf der Rückseite schließlich präsentiert sich uns noch in fader Schlichtheit (weiße Standard-Schrift auf blauem Grund) die Auflistung der enthaltenen Tracks.


Inhalt (5 Punkte)
Sagen wir's, wie's ist: Der deutsche Soundtrack der klassischen Serie Captain Future gehört mit zum Besten, was die Soundtrack-Landschaft je gesehen hat. - Da die etwas mediokren Töne des japanischen Siebziger-Pops der Originalspur bereits in den Achtzigerjahren reichlich angestaubt wirkten, befand man es seinerzeit berechtigterweise für nötig die teutonische Version mit einem neuen Soundtrack zu bedenken. Gott sei Dank! Denn nur so konnte es sich zutragen, dass sich der geniale Christian Bruhn an diese musikalische Neuvertonung setzen konnte und dabei mehr als nur gute Arbeit leistete. Denn der Komponist kreierte hier ein instrumentales Gesamtwerk, das in seiner Gänze vollends überzeugen kann und nicht nur als Begleitung der Serie exzellent funktioniert, sondern auch für sich als CD bestens anhörbar bleibt. Die New-Wave-lastigen Synthesizerklänge der Songs beinhalten samt und sonders eingängige Rythmen aller Tempi-Spektren, die sich damals im Gedächtnis der Zuschauer festbrannten und so nicht zuletzt auch dazu führten, dass der Titelsong in den Neunzigern als neu abgemischter Techno-Track (wenngleich mit äußerst zweifelhaftem Ergebnis) seinen Weg in die Charts fand.

Bemerkungen
Christian Bruhns Tracks zu dieser unbestreitbaren Kultreihe, die die deutsche TV-Landschaft bis heute wieder und wieder beehrt, sind von bemerkenswerter Qualität und untermalten die Serie bestens. Auch für sich gehört können die synthesizerlastigen Instrumentalstücke aus den fernen Achtzigern heute noch generationsübergreifend sowie durchweg überzeugen und so kann man diesem Produkt, trotz seiner minimalistischen Aufmachung, nur guten Gewissens eine ehrliche Kaufempfehlung aussprechen.
Trackliste
01 Captain Future
Komposition: Christian Bruhn
2:32
02 Vor dem Start
Komposition: Christian Bruhn
3:34
03 Joan
Komposition: Christian Bruhn
3:01
04 Feinde greifen an
Komposition: Christian Bruhn
3:39
05 Ken
Komposition: Christian Bruhn
2:25
06 Gefahr
Komposition: Christian Bruhn
3:15
07 Der einsame König
Komposition: Christian Bruhn
3:34
08 Hurra, wir fliegen
Komposition: Christian Bruhn
3:42
09 Neue Erfahrungen im Cyber-Space
Komposition: Christian Bruhn
3:39
10 Planet der Kranken
Komposition: Christian Bruhn
3:04
11 Eingeborene!
Komposition: Christian Bruhn
2:44
12 Fremde schöne Landschaft
Komposition: Christian Bruhn
1:18
13 Der Böse
Komposition: Christian Bruhn
3:04
14 Ein trauriger Fall
Komposition: Christian Bruhn
2:33
15 Space - Wind
Komposition: Christian Bruhn
3:07
16 In einer Bar auf einem anderen Stern
Komposition: Christian Bruhn
2:41
17 Durch den Weltraum nachhause
Komposition: Christian Bruhn
3:39
18 Auf Wiedersehen, Captain Future
Komposition: Christian Bruhn
0:54

© 2003-2009 by Anime auf DVD